Stadtwaldgürtel 32 . 50931 Köln 02 21/4 00 28 20mail@dr-lang.de

Kunststoff-Inlays

Diese Kunststoff-Füllungen werden im Labor nach einem Modell angefertigt
und einem besonderen Härteverfahren unterzogen.

Sie sind widerstandsfähiger als die im Munde angefertigten Kunststoff-Füllungen.
Sie werden nach einem sogenannten „adhäsiven Befestigungsverfahren“ mit Kunstharz eingeklebt.

Intensive Materialprüfungen haben gezeigt, dass zwischen diesen Inlays und Amalgamfüllungen
kein Unterschied bei der Abnutzung festzustellen ist.

MENU