Stadtwaldgürtel 32 . 50931 Köln 02 21/4 00 28 20mail@dr-lang.de

Ästhetische Zahnkorrektur

Perfekte Zahnästhetik – ohne Anästhesie und ohne Beschädigung der schützenden Zahnhartsubstanz. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Veneers ist das mit Ceraneers möglich. Bei dieser Art der Non-Prep-Veneerversorgung handelt es sich um extrem dünne Keramikscheiben, die auf das Gebiss aufgebracht werden. Aufgrund der geringen Schichtstärke kann auf eine Zahnpräparation theoretisch ganz verzichtet werden.

  • Eine Zahnkorrektur mit Ceraneers bietet sich an für
  • die Schließung unattraktiver Lücken
  • das Überdecken von Verfärbungen
  • den Aufbau frakturierter Zähne
  • das Verdecken der Fehlstellung einzelner Zähne
  • die Applikation über defekte Brücken
  • die dauerhafte Alternative zum Bleaching

Ceraneers sind nicht universell einsetzbar. In den meisten Fällen lässt sich allerdings eine optimale Behandlung innerhalb von nur 2-3 Sitzungen durchführen.

1. eventuell Mockup, d. h. Kunststoffschalen zur Form- und Farbdarstellung
2. Abformung
3. Eingliederung

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sprechen Sie uns bitte an!

MENU