Stadtwaldgürtel 32 . 50931 Köln 02 21/4 00 28 20mail@dr-lang.de

Zahnmedizinische Vorsorge – der richtige Weg für schöne Zähne

Ihre Zahngesundheit kann durch regelmäßige professionelle Zahnreinigung und zahnmedizinische Vorsorge bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Zahnmedizinische Versorgung braucht Ihren Willen und Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit. Sie ist nur erfolgreich in der Zusammenarbeit zwischen Ihnen, Ihrem Zahnarzt und seinem fortgebildeten Fachpersonal.

    Vorsorgemaßnahmen sind besonders empfehlenswert:

  • bei Kindern und Jugendlichen
  • bei Patienten mit hoher Kariesanfälligkeit
  • bei Patienten mit krankhaften Zahnfleischveränderungen,
    z. B. bei blutendem Zahnfleisch
  • bei Patienten mit einer Lückengebissversorgung
  • bei Schwangeren
  • im Zusammenhang mit Parodontosebehandlungen
  • bei kieferorthopädischen Behandlungen
  • bei geistigen und körperlichen Behinderungen des Patienten
  • bei Alterspatienten mit geriatrischen Problemen
    • Leistungsbeschreibung und Leistungsinhalte zahnmedizinischer Vorsorgemaßnahmen

    • Prophylaxeuntersuchung einschließlich Erhebung und Dokumentation eines Index zur Bewertung
      der Zahnbeläge und/oder des krankhaft veränderten Zahnbettes
    • Einfärben zum Sichtbarmachen der Zahnbeläge der Zahnbeläge
    • Aufklärung über die Krankheitsursachen von Karies- und
      Parodontoseerkrankungen sowie deren Vermeidung
      • Erstmotivation mit Motivation zu:

      • zielgerichteter Mundhygiene einschließlich praktischer Übungen und
        der Auswahl individueller Hilfsmittel
      • zahnmedizinische Ernährungsberatung ggf. einschließlich Ernährungsanalyse;
        Aufzeigen von Ernährungsfehlern und Alternativen mit Hilfe eines Ernährungstagebuches
      • Speicheltests zur Abschätzung des Erkrankungsrisikos für
        Karies und/oder Paradontitis
      • professionelle Mundhygiene
      • lokale Fluoridierung als Maßnahme zur Verbesserung der Zahnhartsubstanzen
      • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren mit aushärtendem Kunststoff
      • Remotivation einschließlich weiterer Untersuchungen
MENU