Stadtwaldgürtel 32 . 50931 Köln 02 21/4 00 28 20mail@dr-lang.de

Früher war alles besser!

Post 4 of 35
Früher war alles besser!

Na ja, sicher nicht alles, aber so manches …

… wie z.B. der Weihnachtsteller, der mit wenigen Süßigkeiten, dafür aber mit Obst und Nüssen bestückt wurde – wesentlich gesünder – nicht nur für die Zähne. Schokoladen-Weihnachtsmänner, Marzipankartoffeln und Pfefferkuchen … Das alles und selbst die mit Liebe gebackenen Plätzchen bedeuten nicht nur Leidenszeit für Figur und Gesundheit, sondern auch für die Zähne – bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen!

TIPP

Süßigkeiten nicht immer zwischendurch, sondern nach den Hauptmahlzeiten essen. Hinterher unbedingt Zähne putzen.

Und noch ein TIPP: Besinnen Sie sich auf alte Traditionen. „Äpfel, Nuss und Mandelkern“ waren früher Hauptbestandteil der Weihnachtsteller. Also diesen weihnachtlichen Spruch einfach mal wörtlich nehmen. Knabbern Sie Nüsse anstelle von Marzipankartoffeln und Vanillekipferln. Das darin enthaltene Öl ist weitaus gesünder als Butter und wird in Verbindung mit den Vitaminen aus Apfel, Orange oder Mandarine gut vom Körper aufgenommen.

„Äpfel, Nuss und Mandelkern“ – das kennen sicher einige noch aus dem Gedicht “Knecht Ruprecht” von Theodor Storm. Vielleicht weckt das ja nicht nur Kindheitserinnerungen, sondern auch die Lust auf noch mehr alte Weihnachtstraditionen.

MENU